Große Aronia-Pflanzaktion in der Schule

Große Aronia-Pflanzaktion in der Schule

Aronia-einpflanzen-gartenEinen eigenen Garten in der Schule? Ein Kochplatz unter freiem Himmel, bei dem man sein eigenes geerntetes Obst und Gemüse verwerten kann? All dies ist für die rund 90 Schüler in den Klassen 1 bis 4 in der freien Grundschule Realität.

In der Natur- und Umweltschule im Norden von Dresden wird ein besonderer Wert auf naturnahen Bezug gelegt. In verschiedenen Arbeitsgemeinschaften lernen die Kinder spielerisch den natürlichen Kreislauf zu verstehen und können in Anwendungsbeispielen lernen, wie Mutter Natur funktioniert.

 

Aronia reiht sich ein

Wir durften neben Aroniasträuchern auch einen Strauch Kornelkirschen, Holunder, Sanddorn und Schisandra Chinensis einpflanzen. Aber das ist noch nicht alles: In einem kleinen Hochbeet finden die Schüler Erdbeeren, Minze, Radieschen und viele Kräuter, die man zum Kochen benötigen kann.

Weitere Aroniapflanzen folgen

Wir freuen uns, dass wir diese großartige Aktion unterstützen können und freuen uns schon auf die erste Ernte und die vielen damit verbundenen Kochstunden. Demnächst soll es auch noch weitere Pflanzen geben, die den Kindern spielerisch aufzeigen, was die Natur alles zu bieten hat.

Aroniapflanzen-Schule-eingraben
Die Schüler der Klassen 1 – 4 freuen sich über die Bepflanzung des eigenen Gartens.
Aronia-einpflanzen-schule
Unter freiem Himmel werden dieBeeren und Früchte nach der Ernte an einem Kochplatz verarbeitet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haben Sie auch Kinder in naturbegeisterten Schulen oder Kindergärten mit einem kleinen Garten?

Schreiben Sie uns!

Leser-Interaktionen

Kommentare

  1. Sehr gut, ihr Einsatz schon bei den Jüngsten! Weiter so!!
    Meine Frage wäre, ob der Aronia Strauch auch winterhart / winterfest ist, so wie z.B. Sanddorn, Johannisbeere, etc??

  2. Liebe Frau Bolender,
    vielen Dank, dass Sie unser Engagement so loben. Wir waren auch ganz überwältigt, mit welcher Begeisterung die Kinder bei der Sache waren.

    Nun zu Ihrer Frage: Ja, die meisten in Europa verkauften Aroniapflanzen sind winterhart. Fast alle der modernen Kultursorten gehen auf Iwan W. Mitschurin zurück. Er hatte schon Ende des 19. Jahrhunderts mit der Aroniapflanze experimentiert, weil er nach einer ertragreichen Obstsorte gesucht hatte, die mit den rauen klimatischen Bedingungen in Russland zurecht kommt.
    Wir haben einige Aroniafreunde in Oberwiesenthal, im Erzgebirge. Hier auf ca. 900 Metern Höhe ist das Klima sehr rau. Trotzdem gedeihen im dortigen Aroniagarten (www.aronia-garten.de) unterschiedliche Aroniapflanzen ganz prächtig.

    Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserer Anwort ein wenig weiterhelfen konnten und würden uns freuen, wenn Sie uns die Treue halten und unseren Newsletter abonnierten.

    Viele Grüße vom Team Aronia

Einen Kommentar schreiben

Gültige E-Mail-Adresse nötig (wird nicht öffentlich angezeigt).