Aroniasaft & Pflanzen nach Stockholm? Kein Problem!

aronia-karte-webWo liegt eigentlich Stockholm? Ein Ort in Mecklenburg-Vorpommern? Ach in Schweden! Na das ist ja ein Stück weg, oder? Scheint es wohl auch zu sein, aber für manchen Kurierdienst ist es daily business. Wie es scheint, gibt es auch dort Aronia-Fans, die sich nicht scheuen in Deutschland unsere Produkte zu bestellen.

Nachdem letzte Woche schon ein Kunde aus Thüringen eine wirklich reichliche Menge Pflanzen nach Schweden bestellt hat. Die Betonung liegt auf Nordschweden, da wo jetzt erst Frühling ist und in der klassischen Pflanzzeit Oktober schon wieder Schnee liegt. Demzufolge haben wir lieber jetzt noch schnell ein paar Pflanzen gesendet, bevor der Frühling und der Sommer wieder vorbei sind. Übrigens Lieferzeit nach Schweden nur 2-4 Tage, wer hätte das gedacht.

Wahrscheinlich wäre ich nie auf die Idee gekommen soweit in den Norden zu liefern, aber unsere lieben Aroniakunden sind halt ein eigenes Völkchen – wenn se wat wollen, dann mit Nachdruck. So habe ich mich, wie immer meinen lieben Kunden hingegeben um neue Herausforderungen im Leben anzunehmen, denn „Wer nicht versucht, der nicht erfährt“.

Im gleichen Atemzug hat dieser Kunde auch noch Saft vorgemerkt aber noch nicht bestellt. Vorausschauend, wie ich nicht immer bin, habe ich die Versandkosten geprüft und siehe da es ist nicht teurer als in die Schweiz. Nun, dies ist wahrlich kein Kunststück, aber ab € 65,00 Warenwert für € 13,90 statt 19,50 ist eine Versuchung wert. Schwups war Schweden für „Aronianer“ freigeschaltet und schon heute hatte der Erste (anderer Kunde als der oben genannte) bestellt. Toll!

Jetzt frage ich mich…grübel, ob ich die schwedische Sprache, wenn es so ein Tool gebe, freischalte? 🙂

Leser-Interaktionen

Einen Kommentar schreiben

Gültige E-Mail-Adresse nötig (wird nicht öffentlich angezeigt).