Gesunde Natur – gesunde Pflanze – Beste Beere

Gesunde Natur – gesunde Pflanze – Beste Beere

Aronia ORIGINAL Saft enthält außer Aroniabeeren nur noch Liebe. Das ist nicht einfach so daher gesagt, sondern zeigt sich in dem Aufwand, mit welchem die Aroniabeeren auf den Partnerplantagen von Aronia ORIGINAL gehegt und gepflegt werden:

Jörg Holzmüller, Gründer und Geschäftsführer von Aronia ORIGINAL, kümmert sich auf diesen Plantagen gemeinsam mit einer passionierten Demeter-Beraterin höchstpersönlich um das Ausbringen von Präparaten, welche Boden und Pflanzen füreinander sensibilisieren sollen. Denn getreu der Ideen von Rudolf Steiner nutzt die kontrolliert-biodynamische Erzeugung unserer Aronia-Produkte die natürlichen Rhythmen und Kreisläufe, um besonders vollwertige Lebensmittel hervorzubringen.

Wir haben den Firmengründer und Geschäftsführer von Aronia ORIGINAL beim Ausbringen von Kieselpräparaten begleitet. Hemdsärmlig, in Aronia-Hemd und Jeans, aber ausgestattet mit seinem Markenzeichen, dem Holzmüller-Hut spricht er den Ablauf mit dem Bio-Landwirt und der Demeter-Beraterin ab.

Im Einklang mit der aufgehenden Sonne am Vormittag ausgebracht, unterstützt dieses Präparat besonders die vegetative Entwicklung der Pflanze, Stoffwechsel und Assimilationskraft sollen dadurch gefördert werden. Dafür verwendet wird Hornkiesel, ein sehr fein zermahlener kristalliner Quarz, dessen Konzentration grammgenau bestimmt und sorgfältigst abgemessen werden muss.

Zur Herstellung des Präparats wird in einem ersten Schritt Wasser in einem großen Feuerkessel angefüllt. Daneben sitzt der Aronia-ORIGINAL-Gründer und spaltet Holzscheite.  Gleichzeitig entfacht die Demeter-Beraterin in diesem Kessel ein Holzfeuer und erwärmt das Wasser bis zu einer genau bestimmten Temperatur. So erhalten die Wasserkristalle eine Formation, die gut mit der mineralischen Struktur des Hornkiesels harmoniert. Homöopathische Mengen des zuvor abgewogenen Hornkiesels werden danach mit dem Wasser vermischt. Die entstehende Mixtur wird daraufhin aufwändig händisch, rhythmisch und idealerweise im gemeinsamen Tun gerührt.

Dafür stehen Holzmüller, Demeter-Beraterin und der Plantagenbesitzer in fast meditativem Miteinander am Feld. Das Rühren dauert über einen längeren Zeitraum an, um dem Kieselpräparat-Wasser-Gemisch durch die Verwirbelung ausreichend Energie zuzuführen, die danach wiederum in einer gesteigerten Lebensenergie der Aroniapflanzen ihren Ausdruck finden soll. Nach einer kurzen Wartezeit, in der sich das Präparat absetzen kann, wird es dann durch ein feines Edelstahlsieb in das Spritzgerät gegossen. Schließlich besteigt der Bio-Landwirt seinen Traktor und bringt das Präparat feintropfig und in niedriger Konzentration auf der Aroniaplantage aus.

Der gesamte Vorgang wird bis zum Mittag wiederholt, um die gesamte Pflanzung mit dem Präparat versorgen zu können. Jörg Holzmüller liegt diese Aktivität so sehr am Herzen, dass er es bevorzugt, bei seinen Pflanzen anstelle im Büro zu sein. Denn es ist nicht nur sein Ziel, mit den Kräften der Natur aus gesünderen Aroniapflanzen die beste Aroniabeere für die Kunden von Aronia ORIGINAL wachsen zu lassen. Er setzt dieses Ziel auch höchstpersönlich um.

 

Leser-Interaktionen

Einen Kommentar schreiben

Gültige E-Mail-Adresse nötig (wird nicht öffentlich angezeigt).