Sachsen ist spitze und erhält weitere 30 Hektar Aronia Anbaufläche

Aroniabeeren für eine gute ErnährungGemeinsam mit einem neuen Partner, der Agrar GbR Naundörfel aus Diera-Zehren bei Meißen, freuen wir uns über die Erweiterung der sächsischen Anbauflächen für unsere Aronia in Sachsen. Auf einer Fläche von 22 Hektar wurden jetzt im Herbst über 80.000 Aroniapflanzen gesetzt. Im kommenden Jahr wird die Anlage noch einmal auf insgesamt 30 Hektar ausgebaut. Die Pflanzen stammen von der Obstbau GbR Coswig, mit dem uns eine langjährige Freund- und Partnerschaft verbindet.

Standort der neu angelegten Fläche ist zwischen Meißen und Großenhain. Ab 2016 ist mit der ersten Aroniaernte in Bioqualität zu rechnen. Mit dieser neuen Plantage arbeiten wir allein im Bundesland Sachsen mit Anbaubetrieben auf über 91 Hektar Aronia Anbaufläche zusammen, in ganz Deutschland sind es etwa 155 Hektar.

Für die neue Plantage in Ockrilla werden Aroniapflanzen der Sorte Nero Superberry gepflanzt. Dies ist eine für den Obstbau besonders geeignete Züchtung, da sie besonders widerstandfähig ist und einen soliden Ertrag mit überdurchschnittlich großen Beeren verspricht: Ideal für die Weiterverarbeitung für unsere über 40 verschiedenen Aronia Produkte. So freuen wir uns jetzt schon über die Ernte in 2 Jahren!

 

Leser-Interaktionen

Einen Kommentar schreiben

Gültige E-Mail-Adresse nötig (wird nicht öffentlich angezeigt).