Portrait über die Holunderbeere

Portrait über die Holunderbeere

Holunder 7 Leben Produktvorstellung„Holla, die Waldfee!“ – Heute wird es mal wieder beerig. Wir stellen euch im Rahmen unserer 7 Leben Reihe die schwarze Holunderbeere vor. Unser 7 Leben Holunder Direktsaft trägt das Attribut Kraft.

Kraft & Lebensenergie

Der Holunderbaum ist ein wirklich mystischer Baum. Märchen, Sagen oder gar Volksbräuche verleihen ihm eine besondere Rolle. Er ist Inbegriff von Lebensenergie und beschützt einen vor bösen Geistern und Gefahren.

iStock_000045758808_Double_web
Stärke und Kraft – Der Holunderbaum steht für Lebensenergie

Der Mythos und sein Name

Der Holunder verdankt seinen Namen der germanischen Hausgöttin Holla, oder auch Holda genannt. Somit sind Name und Mythos eng miteinander verbunden. Die Hausgöttin Holla ist auch aus den Kinderbüchern von den Gebrüdern Grimm bekannt. Fällt euch die Namensähnlichkeit auf?

27070581_l
Holunderbeeren sind kleine schwarze Beeren, die in einer großen Dolde heranwachsen. Vom Rohverzehr wird abgeraten.

Frau Holle – Sie wacht über Haus und Hof und belohnt die Fleißigen mit ihrem „Goldsegen“.  Im Mittelalter ehrte man den Holunderstrauch und pflegte und hegte ihn guten Gewissens. Auch verbat man sich ihn in irgendeiner Weise zu beschädigen, man wollte ja die Göttin Holla nicht verärgern.

Im Volksbrauchtum erzählte man sich, dass Frau Holle zur Zeit der Wintersonnenwende über Himmel und Erde schwebt, Fruchtbarkeit und neues Leben schenkt und die Menschen für ihre guten Taten belohnt.

Botanik

Der schwarze Holunder (lat.: Sambucus nigra) ist eine besondere Holunder-Gattung. Er kann bis zu 10 Meter hoch werden, während andere Arten lediglich 3-4 Meter an Höhe gewinnen können. Düster und mysteriös wirkt der knorrige, kahle Baum im Winter. Dagegen entfaltet er im Juni seine weiße Blütenpracht und einen wohlduftenden Geruch.

Der Geschmack

Holunder
7 Leben Holunder 100% Direktsaft

Bei den kleinen schwarzen Holunderbeeren wird vom Rohverzehr auf Grund von unverträglichen Inhaltsstoffen, abgeraten. Magenbeschwerden, Erbrechen und Durchfall könnten die Folge sein.  Durch sanftes Erhitzen wird der Holunder bzw. der Holunderbeersaft genießbar. Seine wertvollen Inhaltsstoffe bleiben jedoch erhalten. Seit jeher wurden Holunderbeeren zu Lebensmittel weiterverarbeitet. Der Saft hat einen intensiven Geschmack und Geruch und kann in der kalten Jahreszeit auch als Zutat für einen wärmenden Punsch genutzt wetden.

7 Leben Holunder Direktsaft jetzt hier kaufen und probieren!

In der 7 Leben Portrait Reihe erfahrt ihr mehr zu den einzelnen Früchten der Saftreihe, oder ihr stübert auf unserer 7 Leben Website.

Leser-Interaktionen

Einen Kommentar schreiben

Gültige E-Mail-Adresse nötig (wird nicht öffentlich angezeigt).