Neuer Trend in der Gastronomie – Köche entdecken die Aroniabeere!

Neuer Trend in der Gastronomie – Köche entdecken die Aroniabeere!

Dresden, Februar 2018 – Neueste Fernsehproduktionen belegen es, die Aroniabeere ist die neue Trendzutat der Gastronomiebranche! Anders als manche denken mögen, lassen sich aus der heimischen Beere aber keinesfalls nur Desserts zaubern. Von frischen Vorspeisen, bis zu würzigen Hauptspeisen: mit den vielseitigen Produkten von Aronia ORIGINAL wird jedes Gericht zum wahren Geschmackserlebnis.

In der deutschen Fernsehproduktion „Unser Traum von Kanada, alles auf Anfang“ erhielt die ursprünglich aus Kanada stammende Aroniabeere einen Gastauftritt, indem sie als fruchtige Komponente für einen herzhaften Rinderfond verwendet wurde. Aber nicht nur kanadische Spitzenköche greifen für eine Vielzahl von Gerichten gern auf die blau-violette Beere zurück, auch deutsche Gastronomen finden immer häufiger Geschmack an der Anwendungsvielfalt der Aroniabeere.

Die Gründe hierfür liegen für Jörg Holzmüller, Inhaber und Geschäftsführer der Aronia ORIGINAL Naturprodukte GmbH auf der Hand: „Immer mehr Verbraucher wollen ganz genau wissen, woher die Produkte stammen, die auf ihrem Speisezettel stehen, und wie sie erzeugt werden. Und auch in der Gastronomie legen Verbraucher besonderen Wert auf Regionalität und Frische.“ Aufgrund ihres hohen Bekanntheitsgrades verwundert es nicht, dass die Aroniabeere immer häufiger von ökologischen Landwirtschaftsbetrieben angebaut wird und auf diese Weise ihren Weg auf unterschiedlichste Speisekarten findet.

Köstlicher Geschmack und wertvolle Inhaltsstoffe

Das fruchtige Aroma der Aroniabeere und die Produktvielfalt von Aronia ORIGINAL sind eine ideale Kombination für die unterschiedlichsten Zubereitungsarten: ob getrocknete- oder frische Beeren, Bio-Direktsaft oder Konfitüre, die Aroniabeere kann einfach jedem Gericht eine besondere Note verleihen. Aber, die Aroniabeere überzeugt nicht nur wegen ihrer geschmacklichen Wandelbarkeit: Auch aufgrund ihrer wertvollen Inhaltstoffe wird sie seit jeher hoch geschätzt.

Aronia-Direktsäfte oder auch frische Beeren sind köstliche Begleiter für Smoothies, eignen sich aber auch für herzhafte Bratensoßen für Wildgerichte oder farbenfrohe Salatdressings. Mit dem violetten Aronia-Pulver kann sowohl herzhaftes wie süßes Gebäck verfeinert werden und getrocknete Beeren überzeugen nicht nur Müsli-Fans.

Leckere Rezepte rund um die Aroniabeere gibt es online unter http://www.aronia-original.de/blog-uebersicht oder im Kochbuch „Das Buch der Aronia-Rezepte“ (erhältlich unter https://www.aronia-original.de/shop).

Leser-Interaktionen

Einen Kommentar schreiben

Gültige E-Mail-Adresse nötig (wird nicht öffentlich angezeigt).