Veganer Aronia Käsekuchen

Veganer Aronia Käsekuchen

Veganer Aronia Käsekuchen

Vorbereitung

Ruhezeit

Gesamte Zeit

Zutaten

Für den Boden:

  • 1/2 Tassen Datteln
  • 1/2 Tassen Walnüsse oder alternativ Pekannüsse

Für die Füllung:

  • 2 EL Aroniabeeren Pulver
  • 1 1/2 Tassen Cashewnüsse (vorher mind. 6 Stunden in Wasser einweichen)
  • 1 1/2 Tassen Blaubeeren (frisch oder gefroren)
  • 1/4 - 1/3 Tassen Kokosöl, geschmolzen
  • 1/4 Tasse Apfelsüße oder Ursüße
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Die Datteln und die Nüsse mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einer geschmeidigen Masse verrühren und diese in eine mit Backpapier ausgelegte Springform auf dem Boden gut abdrücken
  2. 1 Tasse Blaubeeren sowie alle weiteren Zutaten für die Cremefüllung in einer Küchenmaschine geben und so lange aufmixen bis die Masse glatt ist
  3. Die Masse sofort auf den Nussboden in der Springform verteilen und glatt streichen
  4. Mit den restlichen Blaubeeren ganieren
  5. Danach für mindestens 3 Stunden in den Gefrierfach stellen, damit der Kuchen aushärten kann
  6. Den veganen Käsekuchen 2 Stunden vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach nehmen und im Kühlschrank lagern

Viel Spaß beim Backen

Leser-Interaktionen

Einen Kommentar schreiben

Gültige E-Mail-Adresse nötig (wird nicht öffentlich angezeigt).