Apfelküchlein mit Aronia-Zimtpflaumenmus

Apfelküchlein mit Aronia-Zimtpflaumenmus

Apfelküchlein mit Aronia-Zimtpflaumenmus

Zutaten

Küchlein:

  • Äpfel (pro Person wird ein großer Apfel genommen)

Teig:

  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier getrennt
  • 200 ml Milch 
  • 1 EL Kokosöl
  • Zimt-Zucker-Mischung zum Bestreuen
  • Zum Ausbacken Kokosöl oder neutrales Bratöl

Aronia-Zimtpflaumenmus:

Zubereitung

Küchlein:

Die Äpfel mit einem Apfelentkerner vom Kernhaus befreien und schälen. Apfel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Teig:

Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. ( bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen) Aus Milch, Mehl, Eigelb, 1 Prise Salz einen zäh fließenden Teig herstellen. Der Teig sollte danach 5 Minuten quellen. Anschließend den Eischnee unterheben. Nun die vorbereiteten Apfelscheiben mit einer Gabel so lange durch den Teig ziehen bis die Apfelscheiben völlig vom Teig ummantelt sind. Das Bratöl in einer Pfanne erhitzen und die Apfelscheiben darin goldgelb ausbacken, auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.

Alle Zutaten in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, 5 Minuten leise köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und  1-2 Stunden ruhen lassen, damit alles gut durchziehen kann. Apfelküchlein anrichten und mit der Zucker-Zimt Mischung bestreuen, dazu das Aronia-Zimtpflaumenmus reichen.

Leser-Interaktionen

Einen Kommentar schreiben

Gültige E-Mail-Adresse nötig (wird nicht öffentlich angezeigt).