Frühstücksmuffins – Quarkbrötchen

Frühstücksmuffins – Quarkbrötchen

Frühstücksmuffins - Quarkbrötchen

Zutaten für 12 Brötchen

Zutaten

  • 450 g Magerquark
  • 1 Ei(er), (Größe M)
  • 8 EL Milch
  • 8 EL Öl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 150 g getrocknete Aroniabeeren und andere Trockenfrüchte
  • ½ TL Vanille, (Bourbonvanille) gemahlen

Zubereitung

Quark, Ei, Milch, Öl, Zucker, Vanillinzucker, Salz und Bourbonvanille in einer großen Schüssel gut mit dem Schneebesen verrühren.  Mehl und Backpulver miteinander mischen, dann auf die Quarkmasse geben und gründlich miteinander verkneten. Nun werden die Aroniabeeren und Trockenfrüchte gleichmäßig untergemischt.  Teig zu einem Strang formen, in 12 gleich große Stücke schneiden und zu Kugeln formen. Teigkugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C, Umluft: 150°C, Gas-Herd: Stufe 2) etwa 30 Minuten goldbraun backen.

Leser-Interaktionen

Einen Kommentar schreiben

Gültige E-Mail-Adresse nötig (wird nicht öffentlich angezeigt).