Aronia-Erdbeer-Schnecken

Aronia-Erdbeer-Schnecken

Aronia-Erdbeer-Schnecken

Vorbereitung

Kochzeit / Backzeit

Ruhezeit

Gesamte Zeit

Zutaten für 10 Schnecken

Zutaten

  • 100 g Margarine
  • 220 ml Sojamilch
  • 500 g Weizenmehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 70 g getrocknete Aroniabeeren (am Vortag eingeweicht)
  • 100 g Erdbeeren
  • 3-4 Esslöffel Agavendicksaft
  • 50 g Reismilchschokolade
  • Sonstiges: Mehl (für die Arbeitsplatte)

Zubereitung

  • Getrocknete Beeren in Wasser einweichen und über Nacht stehen lassen.
  • 50 g der Margarine mit Sojamilch schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mehl mit Zucker und Hefe vermischen und (nur noch lauwarmes) Milch-Fett-Gemisch unterrühren. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. An einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen.
  • Aroniabeeren abtropfen, Erdbeeren putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Beeren in einer Schüssel mit dem Agavendicksaft vermischen und stehen lassen.
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine Auflaufform mit etwas von der Margarine einfetten.
  • Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rechteckig ausrollen. Mit restlicher Margarine bestreichen und Berrenmischung darauf verteilen. Von der langen Seite her einrollen und in Scheiben schneiden und in hochkant in die Auflaufform legen.
  • Die Form an einem warmen Ort nochmal 30 Minuten gehen lassen.
  • Schokolade hacken und über die Schnecken streuen. Restliche Butter in kleinen Stücken darüber verteilen. Dann bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.
  • Wenn die Schnecken ausgekühlt sind, kann man sie mit Puderzucker oder Zuckerguss servieren. Guten Appetit!

Rezept-Typ Nachtisch, Snack

Leser-Interaktionen

Einen Kommentar schreiben

Gültige E-Mail-Adresse nötig (wird nicht öffentlich angezeigt).