Bratapfelkuchen

Bratapfelkuchen

Bratapfelkuchen

Vorbereitung

Gesamte Zeit

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • z.B. 1bisschen Wasser
  • Für den Belag:
  • 200 g Aroniabeeren (im Rumtopf eingelegt)
  • 2 Päckchen Vanillepudding
  • 100 ml Bio Aroniasaft
  • 7 Äpfel

Zubereitung

  • Butter, Zucker und Eier mit dem Rührstab vermixen, Mehl, Backpulver und Wasser hinzufügen bis ein sämiger Teig entsteht. Diesen auf eine vorgefettete Backform geben.
  • Äpfel schälen, halbieren und Kerngehäuse entfernen und mit aufgeschnittener Seite nach oben auf den Teig verteilen. Lücken zwischen den Äpfeln können mit Apfelstückchen gefüllt werden.
  • Mit einem Löffel abgetropfte Aroniabeeren aus dem Rumtopf in die Äpfel füllen (10 - 20 Beeren pro Apfelhälfte).
  • Pudding ansetzen und statt 50 ml Milch 100 ml Aroniasaft hinzufügen. So bekommt der Pudding seine lila Farbe.
  • Den gekochten Pudding auf die Äpfel geben und alles in den Ofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. Gartest mit dem Zahnstocher durchführen! Backzeit kann sich verlängern, wenn die Äpfel sehr saftig sind oder bei Beeren etwas Rum eingefüllt wurde.

Rezept-Typ Nachtisch

Leser-Interaktionen

Einen Kommentar schreiben

Gültige E-Mail-Adresse nötig (wird nicht öffentlich angezeigt).